Anmeldung



Wer ist online

Wir haben 1 Gast online
Seitenaufrufe : 168842
TV Ispringen e.V. - Handball

Herzlich Willkommen bei der Handballabteilung des TV Ispringen


Wir wollen auf unserer Homepage allen Interessierten und Freunden aktuelle Informationen zum Handball in Ispringen geben. Auf dieser ersten Seite finden sich immer Neuigkeiten, die letzten Ergebnisse und die aktuellen Spielberichte. Es lohnt sich also, immer mal wieder vorbeizuschauen.

 

 

 
TV Ispringen - HC Neuenbürg 2 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Pressewart   
Montag, den 23. April 2018 um 15:42 Uhr

Herren 1

Packendes Derby in Ispringen

TVI sichert sich den 3. Platz

 

Ein spannendes Derby bis zur letzten Spielminute lieferten sich der TV Ispringen und der HC Neuenbürg 2 am vergangenen Sonntag in der Schulsporthalle Ispringen. Am Ende konnte der TVI einen knappen 23:22 Sieg in eigener Halle feiern. Vor Spielbeginn gab es noch einige Abschiede vor heimischer Kulisse zu feiern. Darunter Trainer Patrick Hammer, welcher nach der abgelaufenen Saison das Traineramt abgibt. Ebenfalls gebührend verabschiedet wurde Christian Bürkle. Auch Chrisi legt sein Amt als Spielertrainer der 1b nieder und beendet gleichzeitig auch seine aktive Handballkarriere. Neben den Verabschiedungen hatten auch unsere Handballstars von Morgen ihren Auftritt. Hand in Hand mit den Spielern der ersten Mannschaft ging es aufs Feld. Danach konnte das Derby endlich starten.

Die Gäste aus dem Schwarzwald erwischten den besseren Start. In einer torarmen Anfangsphase, die hauptsächlich von den beiden Abwehrreihen und den zwei Männern im Kasten dominiert wurde, erspielte sich der HCN bis zur 19. Minute eine knappe 5:8 Führung. Der TVI hielt dagegen. Mit mehr Konsequenz im Abschluss konnte das Team von Trainer Hammer den Rückstand egalisieren und ging sogar mit einer 2-Tore Führung in die Kabine.

Wieder auf der Platte, setzte der TVI seinen Lauf fort und konnte auf 15:11 davonziehen. Leider verpasste man zu diesem Zeitpunkt vorzeitig die Entscheidung zu erzwingen und das Reserveteam des HC Neuenbürg setzte in der 40. Minuten den Anschlusstreffer zum 15:14. In letzten 20 Minuten entwickelte sich ein großteilig zerfahrenes Spiel, geprägt durch Unterbrechungen und Zeitstrafen. Die Handballer des TVI lagen dauerhaft mit 2-3 Toren in Führung, konnten aber die Spannung nicht aus der Partie nehmen. 5 Minuten vor Schluss war der HCN wieder auf ein Tor dran, aber TVI hatte immer die passende Antwort parat. Kurz vor Spielende setzte Robin Mandic den entscheidenden Treffer. Die Gäste konnten zwar noch 5 Sekunden auf 23:22 verkürzen, aber die zwei Punkte blieben in Ispringen.

Mit dem Sieg im Derby konnte sicher der TVI bereits vor dem letzten Spieltag den 3. Platz der Landesliga Süd sichern. Im Anschluss an das Spiel feierten Spieler und Fans gemeinsam den Saisonabschluss. An dieser Stelle, ein großes Dankeschön an die lautstarken TVI Fans. Ihr habt 60 Minuten durchgepowert und ordentlich Stimmung gemacht. Das war großartig!

 
TSV Rintheim - TV Ispringen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Pressewart   
Montag, den 23. April 2018 um 15:41 Uhr

Vorschau

Saisonfinale

TVI muss in Rintheim ran

 

Zum Saisonfinale haben die Herrenmannschaften des TVI ein schwieriges Auswärtsspiel vor der Brust. Beide sind beim Tabellen-Zweiten gefordert. Beide können frei aufspielen. Das Landesligateam von Trainergespann Hammer/Kunz muss nach Karlsruhe zum TSV Rintheim. Vor knapp 15 Woche beim Hinspiel gegen den TSV schaffte der TVI die Wende in einer bis dato verkorksten Saison. Darauf folgten 8 Siege aus 10 Spielen und man kletterte vom letzten Platz auf den dritten. Gegen die Karlsruher möchten die Jungs die geile Rückrunde krönen. Der Turn- und Sportverein hat nur noch geringe Chancen auf den Aufstieg in die Verbandsliga, denn die Rintheimer sind auf Schützenhilfe vom Schlusslicht Graben-Neudorf angewiesen. Der TVI wird sich keine Blöße geben und auch das letzte Saisonspiel mit Vollgas angehen.

Für die 1b hängen die Früchte beim vermeintlichen Liga-Primus TSV Knittlingen wohl deutlich höher. Der TSV musste, nach der Niederlage beim Aufstiegskonkurrenten Odenheim, das letzte bisschen Hoffnung auf den Aufstieg in die Landesliga begraben. Somit geht es für beide Mannschaften um nichts mehr. Dennoch möchte das Reserveteam, beim letzten Handballspiel von Spielertrainer Christian Bürkle, den hochgehandelten Aufstiegsfavoriten aus Knittlingen etwas ärgern.

Beide Teams freuen sich über Unterstützung von den Rängen. Auf geht’s TVI-Fans!

 

Sonntagspieltag:

So. 29.04. | 18:00 Uhr | TSV Rintheim - TV Ispringen

So. 29.04. | 18:30 Uhr | TSV Knittlingen - TV Ispringen 2

 
Trainerposten ab Saison 18/19 neu besetzt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Pressewart   
Mittwoch, den 11. April 2018 um 08:37 Uhr

Auf Hammer folgt Erlenmeier



Zumindest was die Trainerfrage anbelangt, sind die Planungen von Handball Landesligist TV Ispringen für die kommende Saison weitgehend abgeschlossenen. Nachdem Patrick Hammer aus beruflichen Gründen bei den Kämpfelbachern Ende der Saison aufhören wird und Co-Trainer Lukas Kunz wieder aktiv als Spieler ins Geschehen eingreifen möchte, musste man sich auf Ispringer Seite nach einem neuen Coach umsehen. Mit Daniel Erlenmeier, der in der Oberliga als Kreisläufer beim TV Bretten als auch beim HC Neuenbürg viele Jahre sportliche Erfolge feiern konnte, ist man nun fündig geworden. Erlenmeier ist 38 Jahre alt, verheiratet und Vater von 2 Kindern. Er lebt in Wössingen und arbeitet in Pforzheim. Ideale Voraussetzungen für eine längerfristige Zusammenarbeit mit dem TVI. Derzeit betreut er die 2. Mannschaft der SG Stutensee/Weingarten, die wie Ispringen ebenfalls in der Landesliga Süd spielt. Er kennt damit die Liga und hat auch schon die ersten Erfahrungen mit dem TV Ispringen gemacht. So konnte er mit seiner Spielgemeinschaft in der Hinrunde überraschend zwei Punkte aus Ispringen entführen. Dabei wurde man auf Ispringer Seite bereits auf diesen jungen Trainer aufmerksam.

Der TVI belegt 3 Spieltage vor Rundenschluss den 5. Tabellenplatz, was nach einem sehr holprigen Rundenstart vor allem einer nahezu perfekten Rückrunde geschuldet ist. Für die kommende Saison hofft man nun noch auf den einen oder anderen Zugang von Außen. Ansonsten wird man im Kämpfelbachtal auch weiterhin auf den eigenen Nachwuchs bauen. Mit dem neuen Trainer will man dann mittelfristig auch wieder den Aufstieg in die Verbandsliga anpeilen.

 
TV Ispringen 2 - TV Gondelsheim PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Pressewart   
Montag, den 23. April 2018 um 15:42 Uhr

Herren 2

1b zerlegt den TV Gondelsheim

Gebührender Abschied für CB7

 

Auch die 1b trägt seinen Teil, für einen erfolgreichen Heimspieltag, bei. Beim Abschiedsspiel von Spielertrainer Christian Bürkle fegen die Ispringer den TV Gondelsheim mit 37:25 aus der Halle. Durch die starke Rückrunde ist ein top 7. Platz in der Bezirksliga Süd sicher.

Nach einer ausgeglichenen Auftaktphase zeigte der TVI schnell wer Herr im Hause ist. Über ein 3:3 in der 6. Minute baute die Junge Truppe von Spielertrainergespann Bürkle/Mühlebach den Vorsprung bis zur Pause kontinuierlich aus. Gestützt auf einen exzellent aufgelegten Philipp Jaizay im Tor, stellte die Ispringer Defensive die Gäste aus Gondelsheim vor eine schwierige Aufgabe. In der Offensive kam man durch schnelles Umschaltspiel zu einfachen Treffern über die erste und zweite Welle. In der 19. Minute konnte C. Bürkle seinen ersten und viel umjubelten Treffer setzen. Mit einer komfortablen 9-Tore-Führung ging es in die Kabine.

Der zweite Durchgang startete zunächst ausgeglichen. In der 35. Minute gerieten Philipp Schüpf (TVI) und Kai Steinberg (TVG) aneinander und mussten den Rest des Spiels von der Tribüne verfolgen. Die 1b ließ sich davon nicht beirren und legte munter nach. Von 23:15 wurde der Vorsprung kurzer Hand auf 30:17 ausgebaut. Vor allem TT, Torpedo Tim, setzte einen Gegenstoß nach dem nächsten und brannte mit seinen 11 Treffern ein Offensivfeuerwerk ab. Der Fisch war endgültig geputzt. Kurz vor Schluss nahm Flo Mühlebach, in Absprache mit dem Gegner, noch eine Auszeit, um den Abschied von Christian ordentlich zu beklatschen. Ein letztes Mal betrat er nochmal die Handballbühne. Und nach dem Schlusspfiff feierten Mannschaft und Fans den überragenden 37:25 Heimerfolg. Im Foyer wurde dann auf ein Schorle angestoßen.

Danke Christian für die geile Bezirksligasaison und deinen beherzten Einsatz auf dem Feld oder von der Bank für den TV Ispringen. Wir freuen uns, dass du uns als Zuschauer und Fan erhalten bleibst!

 

Ergebnisse:

23:22 | TV Ispringen - HC Neuenbürg 2

37:25 | TV Ispringen 2 - TV Gondelsheim

 

Ihr habt Lust auf Handball? Unsere jungen Werfer trainieren wöchentlich in der Schulspothalle Ispringen.

Dienstag:      18:00 - 19:30 D-Jugend

Freitag:         14:00 - 15:30 Kooperationstraining

14:30 - 15:30 Ballinis

14:00 - 15:30 Minimedis

15:30 - 17:00 E-Jugend

17:00 - 18:30 D-Jugend

17:00 - 19:00 C-Jugend

 
 

Sponsoren

1-2_dettinger_sw.jpg